71-Jähriger tot in Wohnung aufgefunden

Eppertshausen (ots) – Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Darmstadt und des Polizeipräsidiums Südhessen:

Ein 71 Jahre alter Mann wurde am Donnerstag (30.08.) gegen 16.20 Uhr von Familienangehörigen tot in seiner Wohnung in der Jahnstraße aufgefunden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde der 71-Jährige Opfer eines Gewaltverbrechens.

Bereits am Mittwochabend (29.08.) gegen 21.20 Uhr wurde der 34 Jahre alte Sohn des Getöteten auf der Bahnstrecke zwischen Eppertshausen und Ober-Roden von einem Zug erfasst und getötet. Der 34-Jährige begab sich offenbar in suizidaler Absicht auf den Gleiskörper. Ob und wie die beiden Todesfälle in Zusammenhang stehen, ist nun Gegenstand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen.

Aktuell dauern die polizeilichen Maßnahmen an.

Aus Rücksicht auf die laufenden Ermittlungen können derzeit keine weiteren Informationen zum Sachverhalt gegeben werden.

Hinweis an die Medienvertreter: Weitere Auskünfte zum Sachverhalt erteilt ausschließlich die Staatsanwaltschaft Darmstadt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Total
2
Shares
Auch interessant