Autofahrer kommt im Wald von Straße ab

Autofahrer kommt im Wald von Straße ab

6. Februar 2018 Aus Von Alexander Keutz

Es ist in der vergangenen Nacht gegen 0.32 Uhr als ein 31 Jahre alter Mann mit seinem Fiat auf der Landstraße zwischen Rodgau und Seligenstadt unterwegs ist. Wie die Polizei berichtet, verliert er kurz vor der Auffahrt zur A3 in einem Waldstück plötzlich die Kontrolle über seinen Wagen – möglicherweise wegen Glätte. Der Fiat kommt nach links von der Straße ab und landet im Wald. Der Fahrer wird dabei leicht verletzt – ein Rettungswagen bringt ihn schließlich ins Krankenhaus nach Seligenstadt. Das Auto ist nicht mehr fahrbereit, es entsteht ein erheblicher Sachschaden von knapp 5000 Euro, so die Polizei weiter.

Quelle: op-online.de