Brand in Tankschiff bei Ginsheim-Gustavsburg

Brand in Tankschiff bei Ginsheim-Gustavsburg

5. Juli 2016 Aus Von Alexander Keutz

Am Montagnachmittag brach ein Feuer auf einem Tankschiff bei Gustavsburg aus.

Anwohner bemerkten Rauch aus dem Schiff, dieses am Maiufer lag.
Sie informierten die Schiffsbesatzung, diese sofort den Maschinenraum schlossen und diesen luftdicht hielten.
Des weiteren schalteten Sie alle Maschinen und Aggregate des Schiffes aus.

Als die Einsatzkräfte eintrafen, war der Maschinenraum komplett verraucht.
Ein Angriffstrupp unter Atemschutz mit C-Rohr, konnte den Brand schnell löschen.
Das Schiff wurde durch weitere Kräfte entraucht und belüftet.

Für rund eine Stunde war der Schiffsverkehr auf dem Main sowie in der Schleuse gesperrt.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Ginsheim,Gustavsburg,Bischofsheim,Rüsselsheim, DLRG-Kräfte aus dem Landkreis sowie die Berufsfeuerwehr Wiesbaden (mit Tauchern).

Das mit alarmierte Feuerlöschboot „Hecht“ der Feuerwehr Gernsheim konnte die Anfahrt abbrechen.

Wie der Brand ausbrechen konnte, ist noch unklar.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.