Dachstuhl in Vollbrand – Nachbarn retten älteres Ehepaar aus Haus

Gegen 10 Uhr heute Morgen kam es in der Kirchstraße in Ronneburg OT Hüttengesäß zu einem Dachstuhlbrand – die Rauchwolke war weithin sichtbar. Die älteren Bewohner, ein Ehepaar,  wurden von Nachbarn gerettet. Die Brandursache ist derzeit noch ungeklärt. Durch die starke Brandentwicklung – der Brand griff auf ein Anbau über-  wurde der Dachstuhl extrem in Mitleidenschaft gezogen. Aktuell wird das Dach von der Feuerwehr geöffnet, um besser an die Brandherde zu kommen. Da es sich um ein Fachwerkhaus handelt, geben Teile der Holzkonstruktion bereits nach und die Feuerwehr muss beschädigte Holzteile abtragen. Die Bewohner werden derzeit bei Anwohnern bzw. Nachbarn untergebracht. Das Haus ist bis auf weiteres unbewohnbar. Die Feuerwehren Ronneburg, Langenselbold, Gründau und die Hanau sowie der Rettungsdienst und Polizei sind mit ca. 75 Einsatzkräften vor Ort. Der Einsatz wird bis zum Nachmittag andauern – die Straße ist komplett gesperrt.

Total
0
Shares
Auch interessant