Geldautomat in Mörfelden gesprengt

Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Sonntag, den 29.01.2017 um 3:11 Uhr mit der Meldung gesprengter Geldautomat mit Austritt von Gas alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte wurde wie gemeldet ein gesprengter Geldautomat vorgefunden. In den Trümmerteilen lagen 2 Flaschen mit Gas und Sauerstoff. Von der Feuerwehr wurden die Flaschen zu gedreht und es wurden Messungen wegen eventueller Explosionsgefahr gemacht. Die Messungen blieben negativ. Von der Feuerwehr wurde die Einsatzstelle für die Spurensicherung der Polizei ausgeleuchtet. Nach Beendigung der polizeilichen Arbeiten wurde mit hydraulischem Gerät noch die Geldkassetten geborgen. Der Geldautomat und das Gebäude in dem sich der Automat befand wurden total zerstört, und über den Parkplatz der angrenzenden Tankstelle verstreut. Von der Feuerwehr waren 2 Fahrzeuge mit 9 Einsatzkräften im Einsatz.

Bericht & Fotos: Theo Herrmann – Freiwillige Feuerwehr Mörfelden

Total
0
Shares
Auch interessant