Hunderte Strohballen brennen nieder

Polizeimeldung: Am Donnerstag (08.08.) wurde der Einsatzzentrale des Polizeipräsidium Südhessen gegen 23.00 Uhr der Brand mehrerer Reihen Strohballen an der B 47, zwischen Lampertheim-Rosengarten und Bürstadt, gemeldet. Derzeit sind die Feuerwehren des Landkreises Bergstraße zur Brandbekämpfung im Einsatz. Die B 47 ist an der Einsatzstelle komplett gesperrt. Der Verkehr wird weiträumig umgeleitet. Die Anwohner wurden gebeten, Fenster und Türen zu schließen. Nach derzeitigem Kenntnisstand werden die Löscharbeiten noch mehrere Stunden andauern. Derzeit ist die Brandursache noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Ergänzung: Insgesamt brennen zwischen 200 und 300 Strohballen. Über 100 Feuerwehrleute sind seit dem späten Abend im Einsatz – dieser wird sich noch bis in den Morgen hineinziehen. Die Löschwasserversorgung stellte die Einsatzkräfte vor große Probleme. Es musste eine über 1000 Meter lange Wasserleitung zur Förderung aufgebaut werden – zusätzlich sind Tanklöschfahrzeuge und Wassertankwagen im Einsatz und schaffen Löschwasser im Pendelverkehr zur Einsatzstelle. Neben der Feuerwehr aus Lampertheim sind auch die Feuerwehren aus Bürstadt, Hofheim, Lorsch und Hüttenfeld im Löscheinsatz.
 

Total
56
Shares
Auch interessant