LKW nach Unfall in zwei Teile zerissen

Heute gegen ca. 09:15 Uhr kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 3 in Richtung Frankfurt in Höhe Seligenstadt. Aus bislang ungeklärter Ursache raste ein LKW einem anderen LKW rein. Das Führerhaus wurde abgetrennt, mehrere Meter zur Seite geschleudert und geriet in Brand.
Der Fahrer wurde schwerverletzt, der andere LKW-Fahrer erlitte leichte Verletzungen. Derzeit ist die Strecke voll gesperrt. Nach Angaben des Abschleppers, wird ein mobiler Kran benötigt; die Bergungsmaßnahmen dauern noch ca. 4 Stunden. Der Verkehr wird derzeit vom Stauende rückwärts geleitet, dort kommt es aber zu Verzögerungen aufgrund des Verhaltens der PKW-Fahrer, die sich gegenseitig blockieren.

Total
0
Shares
Auch interessant