Mehrere Radaranlagen mutwillig beschädigt

Mehrere Radaranlagen mutwillig beschädigt

12. Dezember 2017 Aus Von Alexander Keutz

Gernsheim (ots) – Insgesamt sechs stationäre Radaranlagen wurden am Montagabend (11.12.) und in der Nacht zum Dienstag (12.12.) in Gernsheim beschädigt. Bei den Anlagen handelt es sich um Blitzer in der Heidelberger Straße, der Mainzer Straße und in der Wormser Straße sowie im Stadtteil Klein-Rohrheim in der Mannheimer Straße. Es entstand nach ersten Schätzungen ein Schaden in Höhe von mehreren hunderttausend Euro. Im Rahmen der Fahndung konnte die Polizei einen 63-jährigen Tatverdächtigen festnehmen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurden die Radaranlagen durch Anfahren mit einem Traktor beschädigt. Das vermutliche Tatfahrzeug wurde von der Polizei sichergestellt. Die Ermittlungen zu den genauen Hintergründen der Tat dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de