Misslungenes Wendemanöver in Raunheim

Misslungenes Wendemanöver in Raunheim

15. April 2016 Aus Von Alexander Keutz

Gestern Abend hatte sich ein Junger Mann bei einem misslungenen Wendemanöver in den Main gestürzt.
Der 20 Jährige Fahrer hatte direkt am Main unterhalb der alten Schleuse in Raunheim geparkt, und wollte das Fahrzeug wenden. Dabei ging wohl etwas schief und das Fahrzeug kam über die Kante und fiel in den Main.
Der Fahrer konnte sich zum Glück selbst retten und ist ans Ufer geschwommen.
Die herbeigerufenen Hilfskräfte mussten das Fahrzeug mit einem Kranfahrzeug der Feuerwehr Frankfurt aus dem Fluss holen.
Laut Polizei war weder Alkohol noch Drogen im Spiel.