Motorradfahrer schwer verletzt

Gernsheim (ots) – Gernsheim: Schwere Verletzungen zog sich ein Kradfahrer zu, der am Montagabend (10.09.2018) gegen 22.00 Uhr auf der B 44 bei Gernsheim verunfallte. Nach Erkenntnissen der Polizei fuhr der 30 Jahre alte Motorradfahrer aus Richtung Biebesheim kommend auf der Ortsumgehung B 44, als eine 46 Jahre alte PKW-Führerin aus der Robert-Bunsen-Straße einbog und dem Kradfahrer die Vorfahrt nahm. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. An ihnen entstand ein Schaden von ca. 17.000 EUR. Sie wurden abgeschleppt und zur Spurensuche sichergestellt. Zur Rekonstruktion des Unfallgeschehens hat die Staatsanwaltschaft einen Sachverständigen hinzugezogen. Die B 44 blieb bis 0.40 Uhr gesperrt. Beide Fahrzeugführer stammen aus Biblis.

PHK Bösl, Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt

Telefon: 06151 – 969 2400
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Total
0
Shares
Auch interessant