Schwerer Verkehrsunfall auf A5 bei Pfungstadt – Gegenspur: STAU durch GAFFER!

Schwerer Verkehrsunfall auf A5 bei Pfungstadt – Gegenspur: STAU durch GAFFER!

23. Februar 2018 Aus Von Alexander Keutz

Gemarkung Seeheim (ots) – Nach einem Verkehrsunfall auf der A 5 musste die Autobahn für etwa 2 Stunden voll gesperrt werden. Im dichten beginnenden Wochenendverkehr befuhr ein 27-jähriger Audifahrer aus Hilzingen gegen 13:45 Uhr die Autobahn in Richtung Norden, als er aufgrund des dichten Verkehrs stark abbremsen musste. Ein direkt dahinter fahrender 61-jähriger Breidenbacher bemerkte dies mit seinem BMW zu spät und fuhr in den Audi hinein. Dieser wurde dabei nach links geschleudert, prallte von der Schutzplanke ab und schleuderte wieder nach rechts. Ein hinter dem BMW fahrender 39-jähriger Sauerländer konnte dem stehenden BMW noch ausweichen und touchierte leicht die Mittelschutzplanke, während das nächste Fahrzeug, ein Fiat Ducato aus Wiesbaden mit seinem 34-jährigen Fahrer aus Frankfurt, dies nicht mehr schaffte und mit voller Wucht in den BMW prallte. Der Breidenbacher wurde schwer verletzt und konnte sich aufgrund der Deformation seines Fahrzeuges nicht mehr selbst befreien. Er wurde durch die Feuerwehr Pfungstadt aus seinem Fahrzeug befreit und ins Klinikum Darmstadt verbracht. Der Frankfurter und der Hilzinger sowie dessen 55-jähriger Beifahrer aus Jestetten wurden leicht verletzt und in den umliegenden Krankenhäusern versorgt. Der Gesamtschaden wird auf mehrere zehntausend Euro geschätzt.

Text: Heiko Kredel, Polizeiautobahnpolizei Darmstadt

Rückfragen bitte an:
Polizeiführer vom Dienst, Tel. 06151/969 3030

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt

Telefon: 06151 – 969 2400
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

 

INFO: In Fahrtrichtung Heidelberg staute sich der Verkehr bis zum Darmstädter Kreuz, da einige Autofahrer immer wieder meinten, langsamer fahren zu müssen um zu “Gaffen”.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Immer und Immer wieder: GAFFER!!!