Schwerer Verkehrsunfall auf A5

Schwerer Verkehrsunfall auf A5

27. Februar 2018 Aus Von Alexander Keutz

Am Dienstag den 27.02.2018 wurde der Hilfeleistungszug der Feuerwehr Darmstadt, um 15:19, zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die BAB 5 alarmiert.

Durch die erst eintreffenden Kräfte konnte die Einsatzmeldung bestätigt werden. Am Unfall beteiligt waren ein PKW und ein LKW. Der PKW war durch das Unfallgeschehen so stark deformiert, dass der Insasse mit Hilfe von hydraulischem Rettungsgerät aus dem Fahrzeuginneren befreit werden musste. Die Rettung der Person konnte bereits nach 7 Minuten abgeschlossen werden und die Person wurde an den Rettungsdienst übergeben.

Im Zuge der Rettungsarbeiten musste der Übergang BAB 5 auf BAB 5 im AK Darmstadt voll gesperrt werden.

Im Einsatz waren neben der Feuerwehr Darmstadt der Rettungsdienst mit zwei Rettungswagen und einem Notarzt sowie die Autobahnpolizei.

Bilder & Text: Feuerwehr Darmstadt, www.feuerwehr-darmstadt.de