Schwerer Verkehrsunfall in Groß-Gerau

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Dienstag gegen 18 Uhr auf der Bundesstraße 44 in Höhe der Union-Brauerei-Straße am Helvetia Park. Dort war ein Autofahrer, der laut Auskunft der Polizei auf der Fahrt in Richtung Groß-Gerau gesundheitliche Probleme bekommen hatte, mit seinem Wagen nach links von der Fahrbahn abgekommen. Er mähte ein Stoppschild und einen Ampelmast um, rutschte dann quer über die Union-Brauerei-Straße und kam auf der Grünfläche vor einem Autoteileladen zum Stehen. Der Mann, musste von der Groß-Gerauer Feuerwehr aus seinem Auto befreit werden. Er wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

 

Total
0
Shares
Auch interessant