Tödlicher Verkehrsunfall auf K167

Tödlicher Verkehrsunfall auf K167

15. Juli 2016 Aus Von Alexander Keutz

Erzhausen (ots) – Ein bislang noch nicht identifizierter Autofahrer ist bei einem Verkehrsunfall am Freitagmorgen (15.07.) tödlich verletzt worden. Gegen 9.40 Uhr wurde die Polizei über die Rettungsleitstelle in Darmstadt über den Unfall an der Kreisstraße 167 informiert. Zeugen hatten den Wagen auf Höhe einer dortigen Waldschneise entdeckt, nachdem er gegen einen Baum gefahren war. Das Fahrzeug fing durch den Aufprall Feuer, der Fahrer konnte nur noch tot geborgen werden. Der genaue Unfallhergang steht noch nicht abschließend fest. Zur Klärung der Unfallursache wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt ein Sachverständiger hinzugezogen. Wegen der Bergungsarbeiten und der Unfallaufnahme ist die Strecke in beiden Richtungen noch circa eine halbe Stunde voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411

Mobil: 0173/659 6516

E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Update 15:49 Uhr:

Erzhausen (ots) – Nach ersten Feststellungen dürfte es sich bei dem am Freitagmorgen (15.07.) an der Kreisstraße 167 zu Tode gekommenen Autofahrer um einen 46 Jahre alten Mann aus Egelsbach handeln. Die Beamten des 3. Polizeireviers in Darmstadt haben die Ermittlungen aufgenommen und hoffen auf Zeugen mit sachdienlichen Hinweisen zum Unfallhergang. Die Polizisten sind unter der Rufnummer 06151/969-3810 zu erreichen.

Berichterstatter: Trapmann, POK (PÖA)

Alexander Lorenz, PHK (Polizeiführer vom Dienst)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
 
Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: FuL.PPSH@polizei.hessen.de