Windhose facht Feuer an: 60 000 Quadratmeter Feldbrand

Gegen 11 Uhr heute Morgen wurde der Leitstelle in Groß-Gerau brennende Rundballen auf einem Acker gemeldet. Durch die extreme Trockenheit griff das Feuer auf das Feld über. Als die Feuerwehr eintraf, stand bereits eine große Fläche in Flammen – angefacht durch eine Windhose peitschten die 2-3 Meter hohen Flammen über das Feld. Mit einem großen Kräfteansatz konnte das Feuer schließlich unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Brandursache war wohl ein technischer Defekt an der Rollenpresse des Landwirts. Durch die starken Rauchentwicklung in der Nähe des Flughafens kam es zu einer Vielzahl von Notrufen. Ein Feuerwehrmann wurde bei den Löscharbeiten verletzt und in ein Krankenhaus verbracht.

Total
2
Shares
Auch interessant